Villa Luna

Das um 1900 fertiggestellte Gebäude ist ein aufwendig gestalteter, verputzter Mauerwerksbau mit Holzbalkendecken und einem teilweise ausgebauten Dachgeschoss.
Es handelt sich um ein Haupt- sowie ein Nebengebäude, das unmittelbar an das Hauptgebäude anschließt.
Die zweigeschossige Villa ist viele Jahre als Wohnhaus genutzt worden. Aufgrund der erstklassigen Lage in Strandnähe und der hohen Nachfrage wurde die Villa im Jahr 2002 zu einer komfortablen Appartementanlage umgebaut.
Dabei wurden, basierend auf der hochwertigen Erscheinung des Gebäudes, alle Bau- und Einrichtungsmaßnahmen an der Zielsetzung ausgerichtet, ein deutlich überdurchschnittliches Ambiente für die Bewohner zu schaffen, indem modern gestalteter Wohnkomfort harmonisch in die historische Substanz integriert wird. Durch die bauliche Verbindung des Haupthauses mit dem Nebenhaus sind insgesamt 11 Ferienwohnungen in unterschiedlicher Größe entstanden, wobei jede Wohnung mit durchdachten Details und individueller Raumaufteilung ihre Unverwechselbarkeit erhält.

Unsere Wohnungen in der Villa Luna

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.